Professionelle Rollstuhlversorgung

Für eine patientengerechte Rollstuhlversorgung ist fundiertes Grundwissen über Krankheitsbilder sowie das Erreichen einer guten Sitzposition erforderlich.

Zielgruppen

Sanitätshausmitarbeiter im Innen- und Außendienst, Reha-Berater, Therapeuten, Mitarbeiter der Krankenkassen

Voraussetzung

Neu- und Quereinsteigern in unserer Branche empfehlen wir, vor diesem Seminar zunächst das Seminar 'Rollstuhlmechanik' zu belegen.

Das lernen Sie im Seminar
  • Faktoren, die das Sitzen beeinflussen, biomechanische Wechselwirkungen. Warum sitzen wir so, wie wir sitzen?
  • Folgen einer schlechten Sitzposition und Ziele einer guten Sitzposition. Wie sollte man sitzen?
  • Schlüsselrolle des Beckens beim Anpassen einer Sitzeinheit
  • Auswirkungen fehlerhafter Sitztiefen, Sitzneigung, Beckenstabilisierung
  • Ableiten der Anforderungen an die Sitzanpassung
  • Zusammenspiel zwischen Rückenhöhe, Rückenwinkel und Rückenform
  • Aktive Anwendung bei der Rollstuhlanpassung
  • Richtige Reihenfolge bei einer guten Rollstuhlanpassung
  • Häufigste Krankheitsbilder, Ursachen, Symptome und Besonderheiten der jeweiligen Rollstuhlversorgung - Aktive Anwendung bei der Versorgung
Sie erhalten ein Teilnahmezertifikat gemäß den Anforderungen des Medizinproduktegesetzes für Medizinprodukteberater.

Seminarorte 2015

27.02.2015 Raum Leipzig
08.05.2015 Raum Koblenz
17.09.2015 Raum Witterswil
13.11.2015 Raum Nürnberg
04.12.2015 Porta Westfalica



 
Referent: Sandra Meis / Nina Sörensen / Silke Bierbaß
Max. Teilnehmerzahl: 20 Personen
Veranstaltungsort: Porta Westfalica, Leipzig, Koblenz, Nürnberg, Witterswil
Seminardauer: 1 Tag (Beginn 09.00 Uhr / Ende ca. 17.00 Uhr)
Seminargebühren: 130,00 Euro zzgl. MwSt.
IQZ-Punkte: 8+2
Zur Anmeldung