Voller Erfolg auf der Swiss Handicap!

Auf der Messe in Luzern konnte Invacare mit seinen neuen Lösungen für die persönliche Mobilität begeistern.

Alle zwei Jahre wird Luzern zum Schauplatz für Menschen mit und ohne Behinderung. Die nun schon fünfte Swiss Handicap hat sich mittlerweile zum Ort der Begegnung, Information und Inklusion entwickelt. Für Hilfsmittelhersteller wie Invacare eine ideale Möglichkeit, sich direkt mit Nutzern und Interessierten auszutauschen und seine Neuheiten der Marken Invacare, Küschall und Alber vorzustellen.

„Mit unseren neuen Produkten treffen wir absolut den Zahn der Zeit“, berichtet Lukas Bergmann, Geschäftsführer Invacare Schweiz, erfreut. „Unsere Kunden erwarten heutzutage mehr als nur Hilfsmittel. Ihnen geht es um die persönliche Mobilität und um Lifestyle. Darum kamen unsere neuen Produkte bei den Besuchern besonders gut an und ich bin mir sicher, dass wir einen echten Beitrag zu mehr Mobilität und Selbstständigkeit bieten können.“

Unter dem Motto „Unlimit your world” präsentierte das Team die neue Küschall Aktiv-Rollstuhlserie, die Anfang 2020 auf den Markt kommt. Besonders das moderne Design und die Leichtgängigkeit der neuen Serie begeisterte die Besucher. Auch der neue E-Antrieb von Alber, der Smoov One, bereitete großen Spaß beim Testen.